For using this site, please activate JavaScript.
Sat, Nov 21, 2020
Holstein Kiel
Forum Holstein Kiel
Rank no. {n}  
1.FC Heidenheim 1846
1.FC Heidenheim Forum
Rank no. {n}  
Info
Holstein Kiel   1.FC Heidenheim 1846
Ole Werner O. Werner Manager F. Schmidt Frank Schmidt
16,98 mil. € Total market value 14,85 mil. €
25,7 ø age 25,4
Janni Serra J. Serra Most valuable player P. Mainka Patrick Mainka
Spread the word

8. Spieltag: Holstein Kiel - 1.FC Heidenheim 1846

Nov 13, 2020 - 3:34 AM hours
Hat die Länderspielpause Holstein Kiel gutgetan? Die Spieler sollten, so Ole Werner, mal abschalten, sich mal nicht mit Fussball beschäftigen, ein Buch lesen oder Play Station zocken. All das, um am Montag, mit ganz viel Bock auf Heidenheim auf der Anlage zu erscheinen. Holstein war sportlich vor der Pause im Flow. Wird die Mannschaft es nach der Pause, manchmal stört sie den Rythmus, immer noch im Flow sein? Am Samstag, den 21.11. 2020 stellt sich der 1. FC Heidenheim im Holstein-Stadion um 13 Uhr vor und diese Partie wird die Antwort auf die Frage geben, wie Holstein die Pause verkraftet hat.

https://www.fussballdaten.de/vereine/holstein-kiel/1-fc-heidenheim-1846/spiele/

Die Bilanz gegen den 1. FC Heidenheim ist negativ. Es gab insgesamt 10 Begegnungen in der 2. Liga und in der 3. Liga. Davon konnte Holstein 3 gewinnen. 2 Mal wurden die Punkte geteilt und 5 Mal siegte Heidenheimt. In der Saison 2017/2018 konnte Holstein beide Spiele gewinnen. In der Saison 2018/2019 endeten beide Spiele Unentschieden und in der abgelaufenen Saison wurden beide Spiele verloren. Es wird also Zeit, den Zyklus zu resetten und wieder mit einem Sieg zu beginnen.

Saisonverlauf Holstein Kiel

Der Saisonstart war gut. Nach 4 Spielen hatte Holstein starke 10 Punkte auf dem Konto bei 3 Siegen und einem Unentschieden. Dann kam Fürth und hat uns im eigenen Stadion beim 1:3 Auswärtssieg mal so richtig hergespielt und dann wurde alles anders, so könnte man fast sagen. In Aue reichte es dann immerhin, bei 75 minütiger Unterzahl, zu einem 1:1 und auch gegen den HSV sprang dann ein Last-Minute-Remis raus. Wir sind also seit 3 Spielen sieglos. Es ist jetzt nicht so, dass wir in einer Leistungs- oder Ergebniskrise stecken würden. Es war, wie beim 1:1 in Aue, auch Pech dabei. Pech in dem Sinne, dass wir uns halt früh selbst dezimiert haben. Gegen den HSV stimmte lange die Offensivpower nicht. Am Ende hat die Mannschaft sich, gegen die Ligaprimus, wohl gemerkt, spät belohnt und es wäre auch mehr drin gewesen. Was nach 7 Spielen allerdings festzuhalten bleibt ist, dass wir die guten Möglichkeiten nicht konsequent genug für den Torerfolg nutzen. ( Tore sind nach 7 Spielen keine herausragende Ausbeute. Spieler wie Reese, Bartels und Lee sind noch torlos.

Saisonverlauf 1. FC Heidenheim

Dem 1. FC Heidenheim ergeht es im Moment, wie vielen Verlierern der Bundesligarelegation in der Vergangenheit. Nach einer tollen Saison und der Teilnahme an der Relegation folgt, nach der Niederlage dort, in der Liga Ernüchterung. Es fing alles mit einer 0:1 Pleite im DFB-Pokal-Spiel beim SV Wehen Wiesbaden an. Danach folgte ein 2:0 Heimsieg und alle dachten, dass die Pleite vergessen ist. Am 2. Spieltag nutzte die Mannschaft ihre Chancen allerdings nicht und unterlag auf dem Kiez mit 2:4. Danach folgten 4 Spiele ohne Sieg. Erst zuletzt platzte beim 4:1 Heimsieg gegen die Kichers aus Würzburg der Knoten, allerdings ist Würzburg abgeschlagenes Schlusslicht. Ist dieser Sieg also besonders aussagekräftig?

•     •     •

Footprints on the sands of time are not made by sitting down.

This contribution was last edited by henry78 on Nov 17, 2020 at 10:03 PM hours
Show results 1-20 of 24.
8. Spieltag: Holstein Kiel - 1.FC Heidenheim 1846 |#1
Nov 13, 2020 - 10:29 PM hours
Unser kommender Gegner hat auswärts noch überhaupt nichts gerissen. 3 Spiele und drei Mal verloren....

•     •     •

Footprints on the sands of time are not made by sitting down.
Dream team: Holstein KielHolstein Kiel
-
Dehm
-
Thesker
-
Wahl
-
van den Bergh
-
Mühling
-
Meffert
-
Bartels
-
Lee
-
Mees
-
Serra
-
Gelios
Meine Wunschvorstellung für das Spiel gegen Heidenheim.
Reese fand ich in den letzten Spielen leider nicht so überzeugend, weswegen ich Mees mal einen S11 Einsatz einräumen würde. Kann mir Reese auch gut ab der 60sten vorstellen; da kann er 30 Minuten richtig durchpowern. Ansonsten würde ich die Aufstellung womöglich so lassen wie gegen Hamburg.
Mit Hauptmann und Porath hat man ansonsten noch starke Einwechselspieler auf der Bank.

Denke, da ist ein 3er durchaus drin! Cool
Bei Lee würde ich noch abwarten. In der Südkoreanischen Nationalmannschaft wurden 7 Spieler und 3 Stabmitglieder positiv auf Corona getestet, darunter die Bundesliga Spieler Chang-Hoon Kwon und Hee-Chan Hwang. Er wurde zwar gestern noch negativ getestet aber man weiss nie..
Zitat von aeh1991
Bei Lee würde ich noch abwarten. In der Südkoreanischen Nationalmannschaft wurden 7 Spieler und 3 Stabmitglieder positiv auf Corona getestet, darunter die Bundesliga Spieler Chang-Hoon Kwon und Hee-Chan Hwang. Er wurde zwar gestern noch negativ getestet aber man weiss nie..


War das gestern der Test vor der Abreise aus Österreich? Wenn ja, dann bräuchte er ja nur noch das negative Testergebnis in Kiel und der Weg für das Spiel gegen Heidenheim wäre frei.

•     •     •

Footprints on the sands of time are not made by sitting down.
Zitat von henry78

Zitat von aeh1991

Bei Lee würde ich noch abwarten. In der Südkoreanischen Nationalmannschaft wurden 7 Spieler und 3 Stabmitglieder positiv auf Corona getestet, darunter die Bundesliga Spieler Chang-Hoon Kwon und Hee-Chan Hwang. Er wurde zwar gestern noch negativ getestet aber man weiss nie..


War das gestern der Test vor der Abreise aus Österreich? Wenn ja, dann bräuchte er ja nur noch das negative Testergebnis in Kiel und der Weg für das Spiel gegen Heidenheim wäre frei.


Der letzte Coronatest war kurz vor der Abreise aus Österreich. Allerdings würde ich die Inkubationszeit nicht unterschätzen. Die ist bei jedem Mensch unterschiedlich. Hee-Chan Hwang z.B. war stets negativ getestet worden und hat am Montag noch gegen Katar gespielt. Dennoch wurde er gestern vor der Abreise positiv getestet. Ich sag nur man sollte das Ganze mit Vorsicht angehen, bevor Lee noch andere Spieler ansteckt. Wünsche ihm und euch, dass er fit ist und das Spiel bestreiten kann.

Btw, seine Klasse war in beiden Spielen erkennbar. Gegen Mexiko war er DAS Bindeglied zwischen Abwehr und Angriff und als er ausgewechselt wurde hat Korea innert 6 Minuten 3 Gegentore kassiert. Gegen Katar hat er einen Zuckerpass auf Son gespielt, der dann das zweite Tor vorbereitete.
This contribution was last edited by aeh1991 on Nov 18, 2020 at 6:13 PM hours
Zitat von aeh1991
Zitat von henry78

Zitat von aeh1991

Bei Lee würde ich noch abwarten. In der Südkoreanischen Nationalmannschaft wurden 7 Spieler und 3 Stabmitglieder positiv auf Corona getestet, darunter die Bundesliga Spieler Chang-Hoon Kwon und Hee-Chan Hwang. Er wurde zwar gestern noch negativ getestet aber man weiss nie..


War das gestern der Test vor der Abreise aus Österreich? Wenn ja, dann bräuchte er ja nur noch das negative Testergebnis in Kiel und der Weg für das Spiel gegen Heidenheim wäre frei.


Der letzte Coronatest war kurz vor der Abreise aus Österreich. Allerdings würde ich die Inkubationszeit nicht unterschätzen. Die ist bei jedem Mensch unterschiedlich. Hee-Chan Hwang z.B. war stets negativ getestet worden und hat am Montag noch gegen Katar gespielt. Dennoch wurde er gestern vor der Abreise positiv getestet. Ich sag nur man sollte das Ganze mit Vorsicht angehen, bevor Lee noch andere Spieler ansteckt. Wünsche ihm und euch, dass er fit ist und das Spiel bestreiten kann.

Btw, seine Klasse war in beiden Spielen erkennbar. Gegen Mexiko war er DAS Bindeglied zwischen Abwehr und Angriff und als er ausgewechselt wurde hat Korea innert 6 Minuten 3 Gegentore kassiert. Gegen Katar hat er einen Zuckerpass auf Son gespielt, der dann das zweite Tor vorbereitete.


Das mit der Inkubationszeit stimmt natürlich. Das kann ja 5 bis 6 Tage dauern. Ich bin mir da dann gar nicht sicher, ob bis Donnerstag, da sollte er dann ja zur Mannschaft zurückkehren, überhaupt gewährleistet werden kann, dass er sich nicht infiziert hat. Wie du richtig sagst, kann er dann am Mittwoch einen Test machen, der negativ ausfällt, und theoretisch trotzdem infiziert sein. Vielleicht sollte er dann trotzdem sicherheitshalber in häusliche Quarantäne, auch wenn er mit seiner Qualität gegen Heidenheim natürlich enorm fehlen würde.

•     •     •

Footprints on the sands of time are not made by sitting down.
Dream team: Holstein KielHolstein Kiel
-
Dehm
-
Wahl
-
Thesker
-
van den Bergh
-
Meffert
-
Bartels
-
Lee
-
Mühling
-
Mees
-
Serra
-
Gelios
Wunschaufstellung
8. Spieltag: Holstein Kiel - 1.FC Heidenheim 1846 |#8
Nov 19, 2020 - 11:35 PM hours
Dream team: Holstein KielHolstein Kiel
-
Dehm
-
Thesker
-
Wahl
-
van den Bergh
-
Meffert
-
Bartels
-
Mühling
-
Lee
-
Mees
-
Serra
-
Gelios
Zitat von henry78

Unser kommender Gegner hat auswärts noch überhaupt nichts gerissen. 3 Spiele und drei Mal verloren....


Dann wollen wir mal darauf hoffen das dass so bleibt zu oft in der Vergangenheit war Holstein nämlich ein Aufbaugegner in solchen Konstellationen .

Aufstellung: Gelios wurde von Werner als die aktuelle Nummer eins bestätigt,
https://www.kn-online.de/Sport/Holstein-Kiel/Holstein-Kiel-gegen-Heidenheim-Gelios-im-Tor-Lee-wohl-im-Kader

Die 4er Kettte wie gegen den HSV ich sehe da keinen Grund für Umstellungen.
Offensiv würde ich gerne mal Mees (für Reese) von Beginn an sehen der inzwischen in Kiel angekommen ist und etwas torgefährlicher als der bisher torlose Reese ist.

TIPP 2:2
This contribution was last edited by Kieler on Nov 19, 2020 at 11:54 PM hours
Zitat von Kieler
Zitat von henry78

Unser kommender Gegner hat auswärts noch überhaupt nichts gerissen. 3 Spiele und drei Mal verloren....


Dann wollen wir mal darauf hoffen das dass so bleibt zu oft in der Vergangenheit war Holstein nämlich ein Aufbaugegner in solchen Konstellationen .

Aufstellung: Gelios wurde von Werner als die aktuelle Nummer eins bestätigt,
https://www.kn-online.de/Sport/Holstein-Kiel/Holstein-Kiel-gegen-Heidenheim-Gelios-im-Tor-Lee-wohl-im-Kader

Die 4er Kettte wie gegen den HSV ich sehe da keinen Grund für Umstellungen.
Offensiv würde ich gerne mal Mees (für Reese) von Beginn an sehen der inzwischen in Kiel angekommen ist und etwas torgefährlicher als der bisher torlose Reese ist.

TIPP 2:2


Das wird schon! Bartels, Lee und Mees lassen das heute richtig im Karton rascheln und bezeugen, dass an der Konsequenz im letzten Drittel erfolgreich gearbeitet wurde.

•     •     •

Footprints on the sands of time are not made by sitting down.
Es ist taktisch unglaublich diszipliniert von beiden Mannschaften. Beide stehen in der Defensive gut. Holstein führt trotzdem durch ein Eigentor von Föhrenbach 1:0. Insgesamt ist die Führung verdient, da die KSV insgesamt etwas gefährlicher ist. Es gab auch weitere Chancen für die KSV. Heidenheim hatte eigentlich nur eine Halbchance.

•     •     •

Footprints on the sands of time are not made by sitting down.
Ist das bitter. Da hat die Mannschaft Chancen zum 3:0 und zum 4:0 und macht den Sack nicht zu und wird am Ende bestraft! Das sind zwei verschenkte Punkte.

•     •     •

Footprints on the sands of time are not made by sitting down.
Der Punktverlust geht auf Werner .
Wozu braucht man beim Stande von 2:1 udn wenigen noch zu spielenden Minuten noch zwei Offensivkräfte antelle die Defensive zu stärken?

4 Spiel ohne Sieg und wieder kein Tor aus dem Spiel heraus geschossen so rutschen wir ins Mittelfeld.
Eigentlich hättet ihr das Spiel schon vor unserem Anschluss klar machen müssen, das wäre verdient gewesen... aber trotzdem bin ich froh über den unverdienten Punkt, den wir aus dem hohen Norden entführen. Viel Erfolg im weiteren Saisonverlauf...

•     •     •

19.04.2014 Elversberg - Heidenheim 1:1 - das wichtigste Remis der Vereinsgeschichte
Zitat von Kieler
Der Punktverlust geht auf Werner .
Wozu braucht man beim Stande von 2:1 udn wenigen noch zu spielenden Minuten noch zwei Offensivkräfte antelle die Defensive zu stärken?

4 Spiel ohne Sieg und wieder kein Tor aus dem Spiel heraus geschossen so rutschen wir ins Mittelfeld.


Ich bin gerade einwenug gereizt aber nicht wegen des Trainers.
Ich frag mich er was macht JvB da. Sowas macht mich wütend.
Sprich du hättest dich hinten schon reingestellt genau sodas wie das 2 zu 2 kommt dann dabei raus .
Heidenheim schießt 2 Tore ohne sich eine Torchance rausgespielt zuhaben das ist viel schlimner
Zitat von Kieler

Der Punktverlust geht auf Werner .
Wozu braucht man beim Stande von 2:1 udn wenigen noch zu spielenden Minuten noch zwei Offensivkräfte antelle die Defensive zu stärken?

4 Spiel ohne Sieg und wieder kein Tor aus dem Spiel heraus geschossen so rutschen wir ins Mittelfeld.


Der Knackpunkt war für mich nicht der Wechsel von Werner. Werner wollte damit signalisieren, dass man, praktisch offensiv, etwas gewinnen wollte und nicht defensiv etwas verhindern wollte. Der Knackpunkt ist für mich der Elfmeter und die Rote Karte. Beim Elfmeter wird der aus so kurzer Distanz angeschossen, dass ich mich frage, wo er da mit dem Arm so schnell hin soll? Dann kommt die Rote Karte. Es war kein brutales Foul von van den Bergh und letzter Mann war er auch nicht. Warum zieht er da Rot? Wenn der Elfmeter nicht gegeben wird, gewinnen wir das Ding mit 2:0.

•     •     •

Footprints on the sands of time are not made by sitting down.

This contribution was last edited by henry78 on Nov 21, 2020 at 4:19 PM hours
Holstein Kiel Player Ratings - Holstein Kiel
3,5I. Gelios
2,5S. Thesker
5,5Hauke Wahl
4,5J. van den Bergh
3,0J. Dehm
3,0J. Meffert
4,0N. Hauptmann
2,5A. Mühling
4,0J. Lee
3,5F. Bartels
3,5F. Reese
4,0J. Serra

Bartels immer noch ohne Scorrerpunkte , Reese ohne Tor, Serra kam zu keinen Abschlüssen, Mees zu spät von Werner gebracht blieb ohne Wirkung.

Unser Hauptproblem das habe ich schon vor der Saison geschrieben ist die fehlende Torgefährlichkeit das wird uns noch viele Punkte kosten. Zu Wahl der uns mit zwei individuellen Fehlern mal wieder Punkte gekostet hat fällt mir nicht mehr viel ein. Da hat Thesker eine deutlich sicheren Eindruck gemacht.
insgesamt ein gutes Spiel der KSV normal sollte eine 2 Tore Führung auch ausreichen aber mit solch individuellen Fehlern wird es schwer zu gewinnen.
This contribution was last edited by Kieler on Nov 21, 2020 at 4:36 PM hours
Zitat von henry78

Zitat von Kieler

Der Punktverlust geht auf Werner .
Wozu braucht man beim Stande von 2:1 udn wenigen noch zu spielenden Minuten noch zwei Offensivkräfte antelle die Defensive zu stärken?

4 Spiel ohne Sieg und wieder kein Tor aus dem Spiel heraus geschossen so rutschen wir ins Mittelfeld.


Der Knackpunkt war für mich nicht der Wechsel von Werner. Werner wollte damit signalisieren, dass man, praktisch offensiv, etwas gewinnen wollte und nicht defensiv etwas verhindern wollte. Der Knackpunkt ist für mich der Elfmeter und die Rote Karte. Beim Elfmeter wird der aus so kurzer Distanz angeschossen, dass ich mich frage, wo er da mit dem Arm so schnell hin soll? Dann kommt die Rote Karte. Es war kein brutales Foul von van den Bergh und letzter Mann war er auch nicht. Warum zieht er da Rot? Wenn der Elfmeter nicht gegeben wird, gewinnen wir das Ding mit 2:0.


Auch aus meiner Sicht war es keine rote Karte, aber ich denke auf keinen Fall, dass das die spielentscheidende Szene war. Den Handelfmeter fand ich allerdings korrekt, ist ein klares Handspiel.
Ich denke, wir sollten uns einfach an die eigene Nase fassen, da wir es verpasst haben, eine der hochkarätigen Chancen zum 3 oder 4:0 zu verwandeln. Wie Meffert es schafft, den Kopfball aus 3 Metern über das Tor zu setzen, weiß er selber wahrscheinlich nicht...
This contribution was last edited by davidparis on Nov 21, 2020 at 4:36 PM hours
Wirklich bitter nach einem eigentlich sehr gutem Spiel. Für den Handelfmeter kann Wahl tatsächlich selbst nicht mal was. Das zweite Tor muss dann aber besser verteidigt werden.

Ingesamt aber eine gute Leistung der Mannschaft, die sich schlussendlich nicht belohnt, sondern eher selbst bestraft. Auch als Fan eher Kategorie schwer verdaulich. grins
Bittere Pille, erneut den Befreiungsschlag verpasst, 4 Spiele ohne Sieg. Wenn ich das Spiel vergleichen müsste, dann ist es in etwa wie das 2:2 gegen den VFR Aalen in der Saison 16/17. Souverän geführt, Chancen für eine höhere Führung gehabt und dann komplett den Faden verloren. Die Mannschaft der letzten Spiele ist die Mannschaft der letzten Saison und das fällt vor allem defensiv auf. Da fehlt es einfach an der nötigen Stabilität und so verfallen Wir auch wieder in das alte Muster, eine Führung zu verspielen. Unsere hochgelobte Defensive hat in den letzten 4 Spielen 7 Gegentore geschluckt. Die Offensive ist zwar stark, aber auch nicht so stark, dass Sie derart viele Gegentore auffangen kann. Die Schwere des Ausfalls von Komenda ist kaum in Worte zu fassen, er brachte der Mannschaft in den ersten Spielen die Stabilität, mit ihm hat man sich abgesehen vom Totalschaden gegen Fürth nur ein Gegentor in 4 Spielen gefangen. Er war der Schlüssel für die starke Defensive und solange Er ausfällt wird es für Holstein schwer, Spiele zu gewinnen. Komenda rein, Thesker raus, das war der Schachzug, der für eine stabile Defensive notwendig war und man sieht aktuell warum. Thesker war gegen Aue unsicher und ansonsten hat Er sich auch nicht hervorgetan. Wahl hat heute einen tollen Job gemacht. Ich habe unmittelbar vor der Ecke, die zum Elfmeter führte noch gedacht, dass Wahl seine bisher beste Saison für Holstein spielt. Mattuschka hat ihn zuletzt gegen den HSV sogar als besten IV der 2.Liga bezeichnet und das zurecht. Er war auch heute wieder eine Bank defensiv. Der Elfmeter ist unglücklich, früher wäre der auch nicht gegeben worden, der Arm ist angelegt, es ist keine aktive Bewegung zum Ball oder eine Vergrößerung der Körperfläche. Vor dem Ausgleich hat Wahl unter Bedrängnis nur die Option den Ball erstmal rauszuköpfen. Auch da sehe ich die Schuld nicht bei ihm, sondern eher allgemein bei der nicht vorhandenen Deckung des Rückraums. Je nachdem wie lange Komenda noch ausfällt wird es für Holstein auch schwer Spiele zu gewinnen und so fährt der Aufstiegszug dann ohne uns ab. Ich befürchte mittlerweile wieder so eine Mittelfeldsaison, wo Wir uns schon nach 2/3 der Saison in den Liegestuhl hauen können und das schöne Frühlingswetter genießen. Wir hatten letzte Saison auch gerade in den Geisterspielen diese fürchterliche Bilanz, wo Wir 10 Spiele am Stück nicht gewonnen haben, das fängt schon wieder an mit exakt der gleichen Mannschaft. Mit dieser Mannschaft, vor allem dieser Defensive wird nicht mehr drin sein und die ärztliche Abteilung sollte alles daran setzen, Komenda so schnell wie möglich wieder auf den Platz zu bekommen. Noch 5 Spiele bzw. 4 mit Van den Bergh, dann kommt endlich Kirkeskov. Wie sehr ich mich danach sehne rolleyes In Hannover wird es jetzt lustig, Dehm auf links und Ignjovski auf rechts ?! Meinetwegen, Hauptsache Lorenz bekommt mal seine Chance in der IV.
Holstein Kiel Player Ratings - Holstein Kiel
2,5I. Gelios
3,5S. Thesker
3,5Hauke Wahl
2,5J. van den Bergh
3,0J. Dehm
3,5J. Meffert
3,5N. Hauptmann
3,0A. Mühling
3,5J. Lee
2,5F. Bartels
3,5F. Reese
3,0J. Serra

Das Spiel war ausgeglichen, dann machen wir 2 Tore, verdienen uns die Führung und machen den Deckel leider nicht drauf. Die Heidenheimer nehmen einen Punkt mit, weil wir es zugelassen haben.

Wir haben jetzt 13 von den 40 erforderlichen Punkten. Das Gerede vom Geheimfavouriten usw. hat hoffentlich jetzt ein Ende. Teams wie Paderborn, Bochum, Hannover, HSV, Düsseldorf, Fürth und auch Nürnberg oder St. Pauli haben ganz andere Möglichkeiten. Wäre das Team tatsächlich so stabil und abgezockt, wie einige es schildern, dann hätte man heute gewonnen. So einfach ist das.

Positiv ist trotz der Ergebniskrise, dass das Tor tatsächlich gut gehütet wird und davor weiterhin Fußball gespielt wird.
  Post options
Do you really want to delete the complete thread?

  Moderator options
Do you really want to delete this post?
  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.