For using this site, please activate JavaScript.
Elfmeter Facebook-Blau Facebook-Messenger-Blau Facebook-Messenger-Weiss Groundhopping Laender Platzverweis Spiele Spieler Tore Torschuetzen Trainer Twitter-Blau Vereine Wettbewerbe WhatsApp-gruen alles_gelesen bc-land bc-spieler bc-verein bc-wettbewerb facebook fanticker fanticker_white favoriten google+ home instagram kalender_blue kommentare_beitraege_sprechblase linkedin liveticker_white mail-schwarz notification offizielle-homepage passwort pinterest rss schliessen share-blauaufweiss share-weissaufblau snapchat suche-grau suche thread_erstellen twitter vimeo whatsapp xing youtube
Fri, Oct 19, 2018
FC Carl Zeiss Jena
Forum Carl Zeiss Jena
Rank no. {n}  
VfR Aalen
VfR Aalen Forum
Rank no. {n}  
Info
FC Carl Zeiss Jena   VfR Aalen
Mark Zimmermann M. Zimmermann Manager A. Giannikis Argirios Giannikis
5,28 Mill. € Total market value 4,50 Mill. €
24,6 ø age 24,5
Phillip Tietz P. Tietz Most valuable player R. Fennell Royal-Dominique Fennell
Spread the word
12. Spieltag: FC Carl Zeiss Jena - VfR Aalen
Oct 18, 2018 - 5:32 PM
Spielinfo:
12. Spieltag 2018/2019
Freitag, 19.10.2018 - 19:00 Uhr
Ernst-Abbe-Sportfeld, Jena

Aufstellungen (laut Kicker):
Jena: Coppens - Grösch, Slamar, J. Gerlach - Wolfram, Eckardt, Erlbeck, Sucsuz - Starke - P. Tietz, Günther-Schmidt
VfR: Bernhardt - Traut, Fennell, Geyer, Schorr - Lämmel, P. Funk - Büyüksakarya, Sessa, Morys - Schnellbacher

Ausfälle (laut Kicker):
Jena: Schüler (grippaler Infekt), Rogerson (Knieprobleme)
VfR: Letard (Bänderriss), Trianni (grippaler Infekt)

Sperre droht:
Fennell (4 Gelbe Karten)

Schiedsrichter:
Hanslbauer (Altenberg) mit den Assistenten Marx (Würzburg) und Tiedeken (Neusäß)

Funk & Fernsehen:
Wie immer bei der Telekom!


Das erste Sechs-Punkte-Spiel der Saison: Bei einem Sieg wird Jena überholt und die Abstiegszone (höchstwahrscheinlich) verlassen, bei einer (deutlichen) Niederlage winkt sogar die rote Laterne… Man darf gespannt sein, ob Sarr, der unter der Woche krank war, spielen wird und wer den Kaderplatz von Trianni einnehmen wird.
This contribution was last edited by forkingrobert on Oct 18, 2018 at 6:52 PM
Show results 1-20 of 21.
Desillusionierend war die Leistung der VfR-Mannschaft im Spiel gegen Fortuna Köln. Deshalb rechne ich auch im Kellerduell vs. Jena mit einer Niederlage.

Mein Tipp: FC Carl Zeiss Jena – VfR Aalen 3:1
Normalerweise habe ich mich immer auf die Spiele geftreut und intensiv vis Liveticker verfolgt. Jetzt schaue ich lieber kurz und schmerzlos nach Spielende.

Mein Tipp: eine Halbzeit spielt man gut, macht aber kein Tor. Eine Halbzeit spielt man unterirdisch und verliert 1:0.

Normalerweise bin ich ja eher optimistisch gestimmt, aktuell macht mir allerdings nur wenig Hoffnung, schließlich werden seit Saisonbeginn die selben Fehler gemacht und keine Besserung ist in sich. Kann mir derzeit kaum vorstellen, dass sich das in den zwei Wochen radikal geändert hat.

•     •     •

VfR + FCB

Liebe kennt keine Liga
Die Hoffnung stirbt zuletzt, knapper Auswärtssieg!

Wunschdenken..., vom Potential kann es möglich sein..., die Einstellung muss stimmen..., bin gespannt.
Ich formuliere es mal so:

Das Ergebnis ist mir egal. Ich habe aber eine einzige Erwartung: Ich will sehen, was in den vergangenen zwei Wochen trainiert wurde.

Stichwörter:
Spieleröffnung
Torerzielung?
Besetzung der IV und DM Positionen.

Gibt es da einen Fortschritt, kann ich mir vorstellen, dass das spielerisch noch besser wird und wir bis zur Winterpause etwas Vorsprung vor den Abstiegsplätzen haben, ansonsten sehe ich uns eher auf den Abstiegsplätzen.
Dream team: VfR AalenVfR Aalen
-
Traut
-
Geyer
-
Rehfeldt
-
Schorr
-
Lämmel
-
Fennell
-
Büyüksakarya
-
Sessa
-
Morys
-
Bär
-
Bernhardt
Wunschaufstellung
Zitat von DaMue
Ich formuliere es mal so:

Das Ergebnis ist mir egal. Ich habe aber eine einzige Erwartung: Ich will sehen, was in den vergangenen zwei Wochen trainiert wurde.

Stichwörter:
Spieleröffnung
Torerzielung?
Besetzung der IV und DM Positionen.

Gibt es da einen Fortschritt, kann ich mir vorstellen, dass das spielerisch noch besser wird und wir bis zur Winterpause etwas Vorsprung vor den Abstiegsplätzen haben, ansonsten sehe ich uns eher auf den Abstiegsplätzen.
Sehe ich genauso, nur das Ergebnis ist mir nicht egal. Ein 3er wäre Balsam für's allgemeine Nervenkostüm...daumen-hoch
Zitat von vfr1921
Normalerweise habe ich mich immer auf die Spiele geftreut und intensiv vis Liveticker verfolgt. Jetzt schaue ich lieber kurz und schmerzlos nach Spielende.


Da schwingt ein gewisser Fatalismus mit, aber ich sag dir was ... ich mache es heute genauso.
Ich freue mich falls wir gewinnen und ich will mich nicht wieder das Wochenende über ärgern wenn es erneut vergeigt wird.
ich gehe heute davon aus das es ein Systemwecksel geben wird und der ein oder andere Spieler neu in der Aufstellung auftauchen wird.
Für mich zählen heute nur drei Punkte egal wie die zustandekommen.
Mein Gefühl für das Spiel ist auf jedenfall besser als bei den meisten hier ( hoff ich doch )
This contribution was last edited by VfROpa on Oct 19, 2018 at 4:43 PM
Zitat von kick_and_rush
Zitat von vfr1921

Normalerweise habe ich mich immer auf die Spiele geftreut und intensiv vis Liveticker verfolgt. Jetzt schaue ich lieber kurz und schmerzlos nach Spielende.


Da schwingt ein gewisser Fatalismus mit, aber ich sag dir was ... ich mache es heute genauso.
Ich freue mich falls wir gewinnen und ich will mich nicht wieder das Wochenende über ärgern wenn es erneut vergeigt wird.


Wenn sie verlieren muss ich nicht 90 Minuten mitfiebern, hoffen, bangen und mich ärgern. Bei einem Sieg kann ich den Ticker im nachhinein immer noch lesen.

Zur Aufstellung will ich heute nicht viel sagen, da diese von den Eindrücken der letzten beidwn Wochen abhängen sollte. Bernhardt, Geyer, Büyük, Sessa und Morys sollten gesetzt sein, die anderen sechs Positionen halte ich für offe

•     •     •

VfR + FCB

Liebe kennt keine Liga
Dream team: VfR AalenVfR Aalen
-
Büyüksakarya
-
Geyer
-
Rehfeldt
-
Schorr
-
Lämmel
-
Fennell
-
Morys
-
Traut
-
Sessa
-
Bär
-
Bernhardt
Joa ich würd mir mal wünschen dass man Traut im rechten Mittelfeld einsetzt und Bär dafür in die Spitze rückt. In meiner Aufstellung kann man Sessa als 10er/hängende spitze oder im Duo mit Bär sehen... ist eigentlich egal und variabel.

Vergesst nicht weiterhin nach dem Spiel Spielernoten abzugeben zwinker das geht direkt hier wenn man nach dem Spiel eine Antwort postet smile

•     •     •

Karlsruher SC, VfR Aalen, Borussia Dortmund

This contribution was last edited by forkingrobert on Oct 19, 2018 at 6:33 PM
Business as usual uglysilent

Mieses Stellungsspiel von allen, dadurch kein Spielaufbau möglich weil kein Ball an kommt. In der Mitte völlig offen. Fenell als Innenverteidiger in der Dreierkette vollkommen fehl am Platz weil er immer wieder aufrückt in 6er Manier und auf Ballführenden geht. (Wirkt insgesamt fast wie bei der Nationalelf in der Verteidigung...)
Schnellbacher einfach nur übel... Wieso Bär unser bester Scorer neben Morys nicht spielt ist mir ein Rätsel... Ich fand Bär nie richtig stark, aber besser als Schnellbacher ist er auf jeden Fall aktuell...

Kann nur besser werden

•     •     •

Karlsruher SC, VfR Aalen, Borussia Dortmund
Ich bin unschlüssig, ob ich mit dem Ergebnis unzufrieden oder gerade so zufrieden sein soll.
Das wichtigste war tatsächlich nicht zu verlieren, um Jena in schlagdiszanz zu halten. Das hat man geschafft.
Allerdings darf man gegen so ein Formschwaches Team, das auch gestern offensichtlich keine Überleistung gezeigt hat, auch gerne mal auswärts gewinnen. Wenn nicht gegen so einen Gegener, wann dann?
Dass man es auch gegen die zweitschlechteste Defensive der Liga nicht geschafft ein Tor zu erzielen ist bezeichnend.

@forkingrobert Habe das Spiel nicht gesehen. Eine Notenabgabe macht daher nur wenig Sinn.

•     •     •

VfR + FCB

Liebe kennt keine Liga
Dem Ticker nach zu urteilen (tatsächlich erst nach dem Spiel gelesen) war es ein unattraktives Spiel mit viel K(r)ampf.
Aber immerhin hat man mal kein Tor kassiert und den Punkt mitgenommen.
Das ist zwar nicht toll, aber eine weitere Niederlage wäre psychologisch gar nicht gut gekommen.
Gut war's zwar nicht, aber immerhin
-einen Punkt mitgenommen
-kein Gegentor bekommen
-in der 2.HZ mehr Spielanteile gehabt und
-konditionell hintenraus mehr Körner gehabt als Jena

Trotzdem immer noch viel Potenzial nach oben, aber ich denke wir müssen aktuell mit kleinen Erfolgserlebnissen leben und darauf hoffen, dass es Schritt für Schritt besser wird und wir vor allem zuhause die erfolgreiche Balance aus stabiler Defensive und erfolgreicher Offensive hinbekommen...

Ach ja, nur noch 11 Siege und wir hätten den Klassenerhalt in trockenen Tüchern!
Einen Tag nach dem Spiel habe ich mal meine Gedanken zusammengefasst:

positiv:

1 Punkt
kein Gegentor
Idee für den Spielaufbau teilweise vorhanden

negativ:
kaum Torgefahr
großes Loch in der Defensivbewegung im Zehnerraum
Ballverarbeitung und Passqualität bei Fennell

In den letzten 10 Minuten wurde etwas Druck entfacht, nachdem man sich dazu entschließen konnte, insgesamt etwas höher zu stehen und die letzte Reihe sich Richtung Mittellinie bewegt hat.
Falls die Devise war, einen Punkt mitzunehmen, ist dies gelungen. Nur sollten auch noch offensive Angriffskonzepte entwickelt werden, die dann auch zu Torchancen führen. Die erste nennenswerte Torchance hatten wir in der 83. Minute. Das ist definitiv zu wenig. Nachdem heute Kaiserslautern Uerdingen besiegt hat, bin ich ziemlich gespannt auf den Montag. Der VfR wird sich sicherlich hinten versuchen einzumauern und dann über die Umschaltbewegung zum Ziel zu gelangen während Kaiserslautern unseren Aufbau zustellen und auf Fehler lauern wird.
VfR Aalen Player Ratings - VfR Aalen
2,0D. Bernhardt
3,0T. Rehfeldt
5,0R. Fennell
3,0T. Geyer
4,0P. Funk
2,5L. Lämmel
2,5S. Traut
3,5M. Büyüksakarya
4,5N. Sessa
2,5M. Morys
5,5L. Schnellbacher

Nach der Einwechslung von Bär für Schnellbacher lief es ja gleich besser, ich hoffe, dass Giannikis das genauso gesehen hat und Bär gegen Lautern wieder in der Startelf steht
VfR Aalen Player Ratings - VfR Aalen
2,5D. Bernhardt
5,0R. Fennell
3,0T. Geyer
3,5T. Rehfeldt
4,0P. Funk
4,0L. Lämmel
3,5S. Traut
4,0M. Büyüksakarya
3,5N. Sessa
5,5L. Schnellbacher
4,0M. Morys

Ich hätte ja statt Fenell auch einfach gerne einen richtigen Innenverteidiger gesehen... Und da versteh ich dann auch nicht warum man es nicht Mal mit Papadopoulos versucht...

Insgesamt ist es einfach krass wie den Spielern die Basics fehlen. Und da kann der Trainer auch nicht viel machen glaube ich, das hängt in den Köpfen... Die hätten in der Pause meiner Meinung nach ein Spiel nach dem anderen Spielen müssen, am besten gegen die Jugend um einfach Automatismen und wieder ein ordentliches Stellungsspiel rein zu kriegen..

•     •     •

Karlsruher SC, VfR Aalen, Borussia Dortmund
Die Note 5,5 wird Luca Schnellbacher nicht gerecht!
Der Junge hängt als Stürmer einfach in der Luft weil er zu wenig gefüttert wird, sieht man ja an unserer Torschussstatistik...Ansonsten rackert und kämpft er im Rahmen der Möglichkeiten gut, arbeitet gut für das Team.
Ich bleibe dabei, uns fehlt zuallererst noch eine Gallionsfigur im zentralen Mittelfeld, die den Laden zusammenhält und nach hinten und vorne Akzente setzen kann. Ich sehe außer Fennel niemanden bei uns, der diese Rolle ausfüllen kann. Funk ist müch kein richtiger 6er. Wie wichtig so ein Spieler sein kann sieht man am SVW Wiesbaden, der gerade eindrucksvoll den KSC im Wildpark überrollt. Seit der Verpflichtung von Titsch-Rivero - den ich auch sehr gerne bei uns gesehen hätte - läuft's bei den Hessen richtig gut, die haben 5 der 6 Spiele seither gewonnen und haben deutlich an Stabilität gewonnen.
Carl Zeiss Jena und der VfR trennten sich nach einer schwachen Partie torlos. Bezeichnend: Die EINZIGEN Torschüsse des VfR - die auch noch das Ziel verfehlten – gelangen erst in der 83. Min. und 86. Min.! Der VfR hat sein Minimalziel erreicht, mehr nicht.

Und ob sich die Abwehrarbeit verbesserte, kann man erst nach Spielen gegen stärkere Gegner beurteilen. (Jena wartet nun schon seit 6 Spieltagen auf einen Sieg). Klarer sieht man diesbezüglich erst nach der am übernächsten Montag angesetzten Partie gegen den immer stärker aufspielenden 1. FC Kaiserslautern.
Zitat von VisionPossible
...
Ich bleibe dabei, uns fehlt zuallererst noch eine Gallionsfigur im zentralen Mittelfeld, die den Laden zusammenhält und nach hinten und vorne Akzente setzen kann. Ich sehe außer Fennel niemanden bei uns, der diese Rolle ausfüllen kann...


Fennell ist für mich der technisch schwächste Spieler auf dem Platz. Achte mal auf die Ballannahme und Ballmitnahme. Es gibt kaum eine Ballannahme, wo der Ball nicht erst mal 2 Meter vom Fuß springt. Seine mangelnde Übersicht bei dem gefährlichen Rückpass in der ersten Halbzeit sollte dabei nicht unerwähnt bleiben.
Der Verlust von Preißinger ist gigantisch. Er war unsere Absicherung im Mittelfeld und Antreiber nach vorne.
Die Feststellung, dass ein körperlich starker Stürmer fehlt, brauche ich hier nicht zu treffen. Das sollten mittlerweile alle erkannt haben.
  Post options

Do you really want to delete the complete thread?


  Moderator options

Do you really want to delete this post?

  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.